Category

Angebote

daniil trifonov 3

2 Mal 507kg Konzertklang für die Goldene Bühne

By | Angebote | No Comments

Im Bösendorfer Showroom in Wiener Neustadt wählte der aufstrebende und international gefeierte russische Pianist Daniil Trifonov zwei Exemplare des Bösendorfer Konzertflügels 280VC Vienna Concert für den Musikverein in Wien aus. Er folgte der Einladung von Dr. Angyan, dem Leiter des ehrwürdigen Wiener  Hauses,  und den festgelegten, klanglichen Auswahlkriterien: Ein Flügel der sich spielerisch in einem großen Orchesters durchsetzen kann, und ein weiteres Instrument, das den kammermusikalischen Nuancen feinen Ensemblespiels gerecht wird.

https://www.boesendorfer.com/de/news/Musikverein-selection-Daniil-Trifonov

Orangerie Darmstadt

ERÖFFNUNGSKONZERT XI. CHOPIN WETTBEWERB 2017 DARMSTADT AUF BÖSENDORFER FLÜGEL 280 VC
06.10.2017

By | Angebote | No Comments

Vom 06. – 16. Oktober 2017 findet in Darmstadt der Int. Chopin Wettbewerb statt.

Für das Eröffnungskonzert in der Orangerie wurde unser Bösendorfer 280 VC ausgewählt.

Einen ungewöhnlichen Auftakt verspricht das Eröffnungskonzert des XI. Internationalen  Chopin-Wettbewerbs in Darmstadt, wenn am 6. Oktober alle sieben Juroren in der Darmstädter Orangerie auf die Bühne treten und ihr Können demonstrieren.

Dies sind

  • Dang Thai Son, Gewinner des Warschauer Chopin-Wettbewerbs 1980

  • Kevin Kenner, Gewinner des Warschauer Chopin-Wettbewerbs 1990

  • Ewa Poblocka, Hauptpreisträgerin in Warschau 1980 und Gewinner des Mazurkenpreises zusammen mit Dang Thai Son

  • Prof. Andrzej Jasinski, ehemaliger Lehrer von Krystian Zimerman und langjähriger Vorsitzender der Jury von Warschau

  • Tobias Koch, Dozent an der Robert-Schumann-Hochschule in Düsseldorf

  • Martin Kasik, Dozent an der Prager Musikakademie

  • Sabine Simon, Dozentin an der Akademie für Tonkunst in Darmstadt.

Die Teilnahme aller Juroren eines Wettbewerbs in ein und demselben Konzert markiert eine Première für Deutschland.

http://www.chopin-gesellschaft.de/openingconcert.html

boesendorfer-fluegel-214vc-1

Die neuen Bösendorfer Modelle 214-VC und 280-VC ab sofort bei uns anspielbereit

By | Angebote | No Comments

„Der Klang des Wiener Musikvereins auf drei Beinen“; treffender kann man die neuen Bösendorfer Flügel kaum beschreiben.

Modell 280-VC

Kompromissloses Qualitätsstreben, hochspezialisierte Handwerkskunst und modernste technologische Produktionsprozesse sind die Bausteine dieses kraftvollen, dynamischen Instruments. Dieser Konzertflügel wurde für die Bühne entwickelt. Sein typisch singender und einzigartiger Bösendorfer-Klang trägt das große musikalische Erbe weiter. Farbenreich und warm in seiner Klangfülle zeigt er mit Ausdrucksstärke und dynamischer Tonentwicklung, dass er universell einsetzbar ist. Basierend auf der Wiener Klavierbautradition präsentiert er sich in zeitgemäßer Form und erfüllt mit Leichtigkeit die heutigen Anforderungen auf der Konzertbühne.

Sir András Schiff chose the Bösendorfer 280VC concert grand piano for his performance of Beethoven’s ‘Emperor’ concerto with the Leipzig Gewandhaus Orchestra at this year’s BBC Proms.

The pianist, who has previously praised the ‘differenciation and the truly fine sound’ of Bösendorfer instruments, also selected the model for his series of concerts at London’s Wigmore Hall earlier in 2016.

The 280VC is the result of over five years of intensive research and development at Bösendorfer in Vienna. Developed for the concert stage and based on the Viennese tradition of piano building, the instrument combines a warm and singing sound character with a broad dynamic range and powerful tonal development and sustain.

Ebenso macht das neue Modell 214-VC Furore.

Es war wie ein kleiner Paukenschlag, mit dem sich das Klavierbau-Traditionsunternehmen Bösendorfer mit dem neu entworfenen Konzertflügel Modell 280 VC auf einem internationalen, konkurrenzfähigen Niveau zurückmeldete. Es war nur eine Frage der Zeit, dass man die positiven Erfahrungen mit diesem Instrument auch auf andere übertragen würde. Nun hat Bösendorfer mit dem Modell 214 VC einen weiteren Flügel in gleicher Qualität auf den Markt gebracht.

 

boesendorfer-214vc-test-piano-news.pdf

ibook.jpg

iBooks von Yamaha
So geht Offenheit heute

By | Angebote | No Comments

Bei keinem Hersteller von Klavieren und Flügeln ist die Wertschöpfungskette größer als bei Yamaha und Bösendorfer.
Wie, was, warum funktioniert und welche Materialien eingebaut sind, sehen Sie in den iBooks von Yamaha.

iBook TransAcoustic

https://itunes.apple.com/de/book/yamaha-transacoustic-de/id935285067?mt=11

iBook b-Series

https://itunes.apple.com/de/book/yamaha-b-serie-de/id927305047?mt=11

iBook P-Series

https://itunes.apple.com/de/book/yamaha-p-serie-de/id927354010?mt=11

iBook YI-Factory / Yamaha Indonesien Fabrik

https://itunes.apple.com/de/book/yamaha-indonesien-fabrik-de/id926847990?mt=11

iBook CX-Series

https://itunes.apple.com/de/book/yamaha-cx-serie-de/id921959831?mt=11

iBook Silent

https://itunes.apple.com/de/book/yamaha-silent-piano-de/id926793414?mt=11

FREUDE! STOLZ!
iF-AWARD 2016 FÜR WEBSITE VON
BERNHARD FLÖCK-KLAVIERE UND FLÜGEL

By | Angebote | No Comments

Als erste und bisher einzige Website der Musikbranche, gewinnt Bernhard Flöck-Klaviere und Flügel,
den Design Award des renommierten iF-Design-Labels 2016.

Bewertet wurden u.a. das Gesamterscheinungsbild, die Klarheit in der Struktur und die Benutzerfreundlichkeit.

Die iF International Forum Design GmbH mit Sitz in Hannover zeichnet seit 1954 Designer mit dem „iF DESIGN AWARD“ aus. Bis in das Jahr 2014 war der Wettbewerb in die Einzelmarken „iF product design award“, „iF packaging design award“ sowie „iF communication design award“ aufgeteilt. Mit Beginn der Anmeldephase für den Wettbewerb 2015 wurden die Einzelmarken zu einem „iF DESIGN AWARD“ zusammengefasst. Die Einreichungen müssen aber einer der fünf Disziplinen Product, Communication, Packaging, Interior Architecture und Professional Concept zugeordnet werden. Im Jahr 2014 wurden von insgesamt rund 4.600 Einreichungen die besten 75 Designs und Design-Konzepte mit dem iF gold award ausgezeichnet. Für Design Studierende und Absolventen wurde 2008 der iF concept design award ins Leben gerufen. Dieser zeichnet jährlich 100 innovative Design-Konzepte aus.